Skateboarding in Berlin seit 1977

Der 1. Berliner Skateboard Verein e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der bereits 1977 gegründet wurde und der älteste Berliner Skateboardverein ist. Wir sind Mitglied im Inline-und Rollsport Verband Berlin, im Landessportbund (Vereinsnummer 0604) und im Sportamt des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg gemeldet.

Unsere Mitglieder erhalten im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit der FIVE-O GmbH in der Skatehalle Revalerstraße besonders vorteilhafte Bedingungen zum skaten. Darüber hinaus kooperieren wir mit der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Regenbogenhaus in der Kadinerstraße und dem Statthaus Böcklerpark im Bereich sportorientierter Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit.

Der Vorstand des Vereins arbeitet ehrenamtlich und kümmert sich nicht nur um die Belange der mehr als 250 Mitglieder (davon ca. 65% Kinder und Jugendliche), sondern versteht sich auch als Netzwerk für Skater aus allen Bezirken und als Interessenvertretung der Skaterszene gegenüber öffentlichen Stellen und der Politik.